Haus Drei Könige

Gastlichkeit seit 1790

Sehenswertes in Balve

Balver Höhle

Balver Höhle

Diente die größte Kulturhöhle Europas früher dem Neandertaler und dem Mammut als Unterschlupf, so ist sie heute in erster Linie ein besonderer Veranstaltungsort für Events aller Art - vom Schützenfest bis hin zum Symphoniekonzert. Schon Justus Frantz oder die Höhner standen hier auf der Bühne und die Fantastischen Vier zeichneten hier ihre zwei berühmten MTV-Unplugged Konzerte auf.

www.balver-hoehle.de

www.schuetzen-balve.de


Luisenhütte Balve

Luisenhütte

Die Luisenhütte ist die älteste vollständig erhaltene Hochofenanlage in Deutschland. Sie wurde im Jahre 1748 vom damaligen Landdrosten von Landsberg errichtet. Ihre Stillegung erfolgte im Jahre 1865. Heute befindet sich in der Luisenhütte ein Museum, in dem man zum einen die alten Industrieanlagen bewundern kann und zum anderen auch durch den Einsatz interaktiver Medien erleben kann, wie früher Eisen produziert und weiterverarbeitet wurde

www.maerkischer-kreis.de/kultur-freizeit/luisenhuette


St. Blasius Kirche Balve

Pfarrkirche St. Blasius und Kirchplatz

Die romanische Kirche, deren älteste Bauteile etwa 1000 Jahre alt sein dürften, stellt eine typische sauerländer Hallenkirche dar. Der Anbau der Kuppel erfolgte im Jahre 1910. Die Kirche bildet mit den Fachwerkhäusern am Kirchplatz sowie mit dem Pfarrhaus ein harmonisches Gebäudeensemble. Sie ist außerhalb der Gottesdienste für Besichtigungen geöffnet.

www.balve.de/Pfarrkirche-St-Blasius.330.0.html

 


Schloss Wocklum Balve

Schloß und Reitanlage Wocklum

Im schönen Orletal gelegen befindet sich unweit von Balve der Sitz des Grafen von Landsberg-Velen, Schloss Wocklum. Es kann von außen besichtigt werden. Direkt beim Schloss liegt die Anlage des Reitervereins Balve, auf der jährlich die Deutschen Meisterschaften im Spring- und Dressurreiten ausgetragen werden.

www.schloss-wocklum.de

www.balve-optimum.de



Museum für Vor- und Frühgeschichte

Museum für Vor- und Frühgeschichte

Bereits in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts galt Balve als Fundort eindrucksvoller prähistorischer Relikte. Auch in der jüngsten Vergangenheit geriet Balve in die Schlagzeilen. Wurde hier doch ein "Dinosaurierfriedhof" aus der Unterkreidezeit vor etwa 130 Millionen Jahren entdeckt. Die Ausstellung im Museum direkt an der Luisenhütte präsentiert all dies und noch mehr äußerst anschaulich. Der Besucher erlebt hier eine Zeitreise durch die Entwicklung im Hönnetal über Millionen von Jahren.